22 Sonntags Fragen für BLUEWIN.CH

Herzlichen Dank an Bruno Bötschi und bluewin.ch.

Zum Interview: per Klick hier

Interview im ZÜRCHER TAGBLATT

Herzlichen Dank an Christian Saggese und die Redaktion des Zürcher Tagblatt.

DIE ZOOgeschichte von Edward Albee

Geheime Location, kulinarische Verwöhnung und einzigartige Unterhaltung

Lonely Food Club lädt Dich wärmstens zu einem POP UP THEATER & DINNER ein, bei dem die Location geheim bleibt, das Menü göttliches verspricht und die Unterhaltung einzigartig sein wird.

Eine Schar kreativer Köpfe hat sich zusammen gefunden, um die Gesellschaft mit einem Schmunzeln auf der Lippe und in Gedanken wieder zusammen zu führen. Wie? Indem wir ein anhaltendes Erlebnis mit dem Theaterstück von Edward Albee kreiren werden.

Ein POP UP THEATER & DINNER an einer “speakeasy” Location in Kreis 1 ZH ist für den Genuss-Mensch “us Züri und Umgäbig” wie geschaffen.

Edward Albee’s Erstlingswerk „Die Zoogeschichte“ verspricht einen absurd-humorvollen Theaterabend mit imposantem Ausgang. Ein Revival der höchsten Klasse in der freien Szene Zürich und St. Moritz (Februar 2022) garantieren der Zürcher Schauspieler Alexander Albrecht und der Berliner Alexander Moitzi, unter der Regie von Lioudmila Meier-Babkina zusammen mit dem Set Design von Claudia Jongbloed.

“Es ereignet sich etwas, wenn man einen anderen Menschen erkennt… wenn man das Theater nicht als ein anderer Mensch verlässt, hat man nur Geld verschwendet.” Edward Albee

Premieren-Wochenende: 19./20.11.

Weitere Daten: 24.11 – 27.11, 1.12 – 4.12., 8.12 bis 11.12. sowie  14.12 – 17.12,

jeweils ab 18:30 Uhr mit Apero

Kosten mit Dinner: 135 Franken.

Ticketreservation: www.lonelyfood.club oder per Mail an reservations@lonelyfood.club


Cannes Film Festival Short Corner & River Film Festival 2021

Wir freuen uns für MISSISSIPPI und die Vorstellungen in Cannes und am River Film Festival!

Toi toi toi an die Regisseurin Anna-Katharina Schröder die auf alle Fälle anwesend sein wird.***

Britischer Academy Television Award 2021 & USA Premiere auf Starz

Wir freuen uns über die BAFTA TV Award Nomination für Best Photography & Lightening für die Serie LITTLE BIRDS.

Herzlichen Glückwunsch an Ed Rutherford und Team. Ihr habt einen brillanten Job gemacht. Für diejenigen, die LITTLE BIRDS noch nicht gesehen haben, seht es Euch an! In den USA zu sehen ab Mitte Juni auf Starz.

Full List Nominations

Neues Demoband

Tolles neues Demoband unter VIDEOS mit Szenen aus *KUDAMM 63, UFA Fiction und ZDF, Serie 2021, * LITTLE BIRDS, Warp Film’s Sky Atlantic series UK, 2020 * QUEEN’S GAMBIT, Netflix series, 2020 *THE COACHMEN, short film 2019 und *MISSISSIPPI, Kurzfilm 2020.

Für Industrie, am besten sich direkt auf den Portalen Castupload, Spotlight UK oder CastconnectPro anschauen.

IMDb klick hier!

Alexander Albrecht zu Gast im EmoTalk bei Carmen Uth

Darin erzählt er, wie er es schafft, mit der aktuellen Corona-Situation umzugehen und wieso er deshalb für eine Zeit lang sogar in seine Heimat in der Schweiz zurückgekehrt ist.

Außerdem erhält man durch ihn spannende Einblicke darüber, wieso sich viele Menschen leicht in einem Spinnennetz aus Emotionen verirren können.

Das Video und das Interview zum Nachlesen findet man direkt auf dem Blog von Carmen Uth. Link Klick hier!

Ein herzliches Dankeschön an Chancemotion Deutschland und Steinfeld PR.

Radio Rete Uno / RSI über Alexander Albrecht

Allegra Giorgi porträtiert Alexander Albrechts Werdegang im Schweizer National Radio RSI auf italienisch.

Link direkt : klick hier!

Artikel in der Engadiner Post

Sendetermin KU’DAMM 63 auf ZDF

Mit Ku’damm 63 wird die Geschichte der Familie Schöllack in der Tanzschule “Galant” am Kurfürstendamm fortgesetzt und Familie Schöllack muss sich auch in den 60er-Jahren mit gesellschaftlichen Zwängen und persönlichen Liebesdramen auseinandersetzen. Doch nicht nur die Frauen,  sondern auch die „Ku‘damm“-Kerle, plagen 1963 Probleme: Alexander Albrecht ist neu im Ensemble und ergänzt den hochkarätigen Cast rund um Freddy (Trystan Pütter), der eine eigene Bar aufgemacht hat, aber plant nach Amerika auszuwandern, weil er für sich als Jude in Deutschland keine Zukunft mehr sieht

Wer einen kleinen Vorgeschmack bekommen möchte, kann sich HIER den Trailer ansehen.

Der erste Teil von Ku’damm 63 wird am 21. März 2021 um 20:15 Uhr im ZDF ausgestrahlt, gefolgt von der zweiten Episode am 22. März 2021 und dem Finale am 24. März 2021, jeweils um 20:15 Uhr.
Ab 20. März 2021 um 10:00 Uhr stehen in der ZDF Mediathek alle drei neuen Teile auf Abruf bereit.

Casting: Nina Haun, Produktion: UFA Fiction, Regie: Sabine Bernardi